Die gefährlichsten Gangs der Welt


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/manu-canna

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
MS 13 - Mara Salvatrucha

Der Name Mara stammt ursprünglich von der Ameisenart Marabunta (diese Ameisenart fällt schlagartig in ein Gebiet ein und vernichtet alles was auf ihrem Weg liegt), Salva (für Salvadorianer) und trucha (spanisches Slang-Wort für „wachsam“ ) Die Mara Salvatrucha kurz auch "MS 13" is die Weltgrößte und gefährlichste Gang. Sie wurde Anfang der 1980er Jahre im Seoul International Park, einem Spielplatz in Los Angeles gegründet. Meißt stammen die Mitglieder aus Lateinamerika, sind männlich und zwischen 7 und 30 Jahre alt. Durch Waffen-, Drogen- und Menschenhandel, Diebstahl und Schutzgeldern vedient die Gang ihr Geld. Meißt aber besteht ihr Tageslauf aber darin, Bandenkriege z.B. gegen die verfeindeten Mara 18 zu führen. Mitlerweile sind sie über ganz USA verstricktt, aber auch in Madrid (Spanien) wurden schon Grafittis der Gang gesehen. . Die Gang ist vor allem wegen ihrer Aggresivität bekannt. Ein Aufnahmeritual ist das sogenannte "Jump in". Um das Ritual zu schaffen muss man sich 13 sekunden lang in einen Kreis von Gangmitgliedern begeben, indem man rücksichtslos und brutal zusammen geschlagen wird. Ein anderer bekannter Brauch ist die sogenannte "Züchtigung". Hierbei handelt es sich weder um ein Aufnahmeritual noch um einen Bandenkrieg. Gangmitglieder die Fehler begangen haben werden von den anderen brutal zusammengeschlagen. Nicht selten enden diese vorgehen mit starken Verletzungen und Knochenbrüchen.
4.5.09 11:44
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(27.4.11 14:04)
ja mann


(8.6.11 10:48)
wixxers


(8.6.11 10:51)



Hollywood locos (10.10.11 15:42)
MS13 4ever

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung